Pflegeleitbild

Grundhaltung und Pflegeleitbild

Die Arbeit unserer Mitarbeiter folgt einer gemeinsamen, verbindlichen Zielsetzung, welche die Lebensqualität des einzelnen Bewohners in den Mittelpunkt des gemeinsamen Handelns stellt.

 

Diese Zielsetzung ist für unser gesamtes Team bindend und spiegelt sich bei allen durchzuführenden Handlungen, die sich an der ganzheitlichen, aktivierenden Betreuung und Pflege orientieren, wider.

 

Der Bewohner ist in unserer Einrichtung in erster Linie Mensch, die Diagnose ist zweitrangig. Das heißt, für die Mitarbeiter gibt es keine isolierte Betrachtung von physischen, psychischen und sozialen Veränderungen, sondern die Ganzheit des Menschen wird erkannt, beachtet und einbezogen.

 

Die Betreuung und Pflege des Einzelnen wird in unserer Einrichtung nach den Vorlieben, Eigenheiten, Gewohnheiten, erlebten Situationen und Ereignissen, Erinnerungen und Erfahrungen, Fähigkeiten und Defiziten ausgerichtet.

 

Bei allen pflegerischen und betreuenden Handlungen steht bei uns die Würde des Bewohners an erster Stelle.

 

Die Intimsphäre und die Privatheit jedes einzelnen Bewohners sind wichtige Faktoren, die bei der ganzheitlichen Versorgung eine wesentliche Rolle spielt.

 

Daher sehen es unsere Mitarbeiter als ihre Aufgabe an, dem Bewohner Rückzugsmöglichkeiten mit eigener, individuell gestalteter Räumlichkeit zur Verfügung zu stellen, in denen der Bewohner seine eigene Privatheit ausleben kann.

 

Mit zu den elementaren Grundbedürfnissen jedes Menschen gehört die Selbständigkeit. Diese zu erhalten bzw. zu fördern, ist eine unserer grundlegenden Aufgaben.

“Helfen heißt Aufgaben, zu geben und nicht, sie zu nehmen“

Pflege- und Betreuungsprinzipien

Die Pflege- und Betreuungsprinzipien unserer Mitarbeiter orientieren sich an

 

1. der weiterführenden Aufrechterhaltung der bestehenden, natürlichen Lebensbezüge der Bewohner unter Nutzung
    der vorhandenen Ressourcen des Lebensumfeldes.

 

2. der Wiederherstellung und dem Erhalt sowie der Erweiterung von persönlicher Stärke und Selbstbestimmung des
    Bewohners, mit dem Ziel des Aufbaus oder der Wiedererlangung einer selbständigen und eigenverantwortlichen
    Lebensführung.

 

Dieses Ziel erreichen wir zum einen mit der Biografiearbeit, die alle Wünsche, Bedürfnisse und Fähigkeiten des Bewohners erfasst. Zum anderen erreichen wir unsere Bewohner in der therapeutischen Begleitung wie zum Beispiel der Milieutherapie.

 

Für Bewohner mit Einschränkungen in der Alltagskompetenz wird von uns unter anderem das Realitätsorientierungstraining (ROT) angeboten.

Haus Sauerland KG © 2012 Datenschutzhinweise