Einleitung

Gründung und Entwicklung

Das Haus Sauerland wurde 1997 gegründet. Träger der Einrichtung ist das Ehepaar Geng. Aus einem ehemaligen Hotel in der Hundemstrasse 57 in 57399 Kirchhundem entstand das Alten –und Pflegeheim Haus Sauerland mit einem Schwerpunkt für gerontopsychiatrisch veränderte Menschen.

 

Im Juni 2004 wurde aus dem Einzelunternehmen Haus Sauerland die Haus Sauerland KG, die auch weiterhin durch die Familie Geng betrieben wird.

 

Bei der Planung wurde bewusst die geringe Anzahl von 27 vorgehaltenen Plätzen berücksichtigt, da der Leitung und dem Team im Haus die familiäre und persönliche Versorgung der einzelnen Bewohner am Herzen liegt.

 

Positive Voraussetzung für die Umsetzung des Projektes war die langjährige Erfahrung der Betreiber im Bereich der Psychiatrie mit Nachweis einer Fachweiterbildung in diesem Bereich.

"Mehrgenerationen-Wohnen" unter einem Dach

Seit einigen Jahren ändert sich die Bewohnerklientel der Einrichtung zunehmend, hin zu jüngeren Menschen mit psychiatrischen Grunderkrankungen, die eine beschützte, vollstationäre Umgebung benötigen.

 

Grund dieser Veränderung sind seit einigen Jahren zunehmende Anfragen zur Heimaufnahme aus den psychiatrischen Kliniken des Umlandes, z. T. auch aus dem gesamten Bundesland.

 

Aktuell werden in unserer Einrichtung Bewohner unterschiedlichen Alters mit verschiedenen psychiatrischen Erkrankungen wie Psychosen, Borderline-Persönlichkeitsstörungen, Depressionen, chronischen Suchterkrankungen sowie unterschiedlichen Demenzformen gepflegt und betreut.

 

Aufgrund der veränderten Situation haben wir den Schwerpunkt in Bezug auf die zu versorgende Bewohnerklientel etwas verschoben und verstehen uns nun als Alten– und Pflegeheim, das in allen Altersklassen ein "Zuhause" für psychiatrisch erkrankte Menschen bietet.

 

 

 

Haus Sauerland KG © 2012 Datenschutzhinweise