Pflegesätze

Übersicht Pflegesätze "Haus Sauerland" in Kirchhundem

Als Kostenträger fungieren der Landschaftsverband Rheinland, der Landschaftsverband Westfalen-Lippe, die Träger aller Pflegekassen sowie die örtlichen Sozialämter der Städte.

 

 

 

 

Pflegebedingter Aufwand

Pflegeklasse 0

 

Pflegebedingter Aufwand

Pflegeklasse 1

 

Pflegebedingter Aufwand

Pflegeklasse 2

 

Pflegebedingter Aufwand

Pflegeklasse 3

 

Unterkunft + Verpflegung
für alle Pflegeklassen

 

Zuschlag Refinanzierung Altenpflegeausbildung

 

Gesondert berechnete Investitionsaufwendungen

 

 

Einzelzimmerzuschlag

 

 Pflegesätze

(Pflegetäglich)

 

 

42,73 €

 

 

44,98 €

 

 

47,23 €

 

 

49,48 €

 

 

29,38 €

 

 

3,69 €

 

 

18,63 €

 

 

1,12 €

 

 

 Gesamtbetrag Pflegeklasse U+V/IV Kosten

 

 

94,43 €

 

 

96,68 €

 

 

98,93 €

 

 

101,18 €

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

ist gesondert mit in den Pflegesatz zu rechnen

Gesamtbetrag

monatlich bei 30,5 Tagen

 

 

2.880,12 €

 

 

2.948,74 €

 

 

3.017,37 €

 

 

3.085,99 €

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

ist gesondert mit in den Pflegesatz zu rechnen

 

 

 

 

 

Pflegeklasse 0

 

 

 

Pflegeklasse 1

 

 

 

Pflegeklasse 2

 

 

 

Pflegeklasse 3

davon Zuzahlung (monatl.) durch die Pflegekasse

 

 

0,00 €

 

 

 

1.064,00 €

 

 

 

1.330,00 €

 

 

 

1.612,00 €

 

abzüglich Pflegewohngeld

 

 

 

0,00 €

 

 

 

bis zu 568,22 €

 

 

 

bis zu 568,22 €

 

 

 

bis zu 568,22 €

Restbetrag über Eigenmittel (Renten usw. o. Sozialamt )

 

 

 

*2.880,12 €

 

 

*1.316,52 €

abhäng. v.d. Höhe des Pflegewohngeldes

 

*1.119,15 €

abhäng. v.d. Höhe des Pflegewohngeldes

 

*905,77 €

abhäng. v.d. Höhe des Pflegewohngeldes

Pflegewohngeld

Die Investitionskosten richten sich nach den individuellen Verhältnissen in jedem Heim und werden aufgrund entsprechender Nachweise vom Landschaftsverband Westfalen-Lippe festgelegt. Auf die Investitionskosten wird ein Pflegewohngeld von der jeweils zuständigen Pflegewohngeldstelle gezahlt, das abhängig von den Einkünften des Bewohners berechnet wird und im Augenblick maximal 568,22 EUR beträgt.

 

Alle Angaben in Euro und ohne Gewähr - Stand 01.01.2015

 

* = dieser Betrag ist vom Heimbewohner zu tragen, falls dies nicht möglich ist, wird ggf. das Sozialamt entsprechend die Restkosten übernehmen.

 

Falls Sie die individuellen Kosten wissen möchten, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf. Wir beraten Sie gerne.

 

Haus Sauerland KG © 2012 Datenschutzhinweise